Sample Heading

Regie: Philipp Stölzl
mit Oliver Masucci, Albrecht Schuch, Birgit Minichmayr u.a.
112 Min., Deutschland/Österreich 2020, FSK 12

Wien, 1938: Österreich wird vom Nazi-Regime besetzt. Kurz bevor der Anwalt Josef Bartok (Oliver Masucci) mit seiner Frau Anna (Birgit Minichmayr) in die USA fliehen kann, wird er verhaftet und in das Hotel Metropol, Hauptquartier der Gestapo, gebracht. Als Vermögensverwalter des Adels soll er dem dortigen Gestapo-Leiter Böhm Zugang zu Konten ermöglichen. Da Bartok sich weigert zu kooperieren, kommt er in Isolationshaft. Über Wochen und Monate bleibt Bartok standhaft, verzweifelt jedoch zusehends – bis er durch Zufall an ein Schachbuch gerät.
Verfilmung der gleichnamigen Novelle von Stefan Zweig.

Schachnovelle
im PALATIN
14. - 20. Oktober

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi
Schachnovelle17.3017.3017.3017.3017.3017.3017.30
im PALATIN
21. - 27. Oktober

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi
Schachnovelle17.0017.0017.0017.0017.0017.0017.00

Das Programm wird wöchentlich erneuert und sofort veröffentlicht. Vorführungstermine, die über den angezeigten Zeitraum hinausgehen, stehen noch nicht fest.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>