Sample Heading

Regie: Daniel Geller, Dayna Goldfine
118 Min., USA 2021, FSK 0

Die Geschichte eines Songs, der unerwartet zu einem Welthit wurde – und das ultimative Porträt des Singer-Songwriters Leonard Cohen: Nachdem das namhafte Label Columbia Records „Hallelujah“ einst abgelehnt hatte und Leonard Cohen ihn 1984 bei einer kleinen Plattenfirma veröffentlichen musste, entwickelte sich sein Lied, an dem er sieben Jahre gearbeitet hatte, zu einem der meist der am meisten gecoverten Songs aller Zeiten. Ob John Cale, Bob Dylan, Jeff Buckley oder der Oger „Shrek“: Sie alle begeisterten ihr Publikum mit ihrer ganz eigenen Interpretation einer Hymne, die Menschen weltweit bis heute fasziniert und bewegt.

Hallelujah_Leonard_Cohen
im PALATIN
24. - 30. November

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi
Hallelujah: Leonard Cohen, A Journey, A Song17.0017.0017.0017.0017.0017.0017.00

Das Programm wird wöchentlich erneuert und sofort veröffentlicht. Vorführungstermine, die über den angezeigten Zeitraum hinausgehen, stehen noch nicht fest.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

    1. admin

      Liebe Monika, das Programm wird wöchentlich erneuert, d.h. es gibt keine festgesetzte Laufzeit. Aktuell ist sicher, dass der Film bis 30. November läuft, darüberhinaus wissen wir es selbst noch nicht.

Hinterlasse einen Kommentar zu monika Cancel comment reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>