Sample Heading

Regie: Mohammad Mehdi Zafari
42 Min., Afghanistan 2017, FSK k.A.

CAPITOL | Dienstag, 11. September 2018 | 19.00 Uhr
Filmgespräch mit Gästen der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) Kabul
und kleiner Imbiss im Foyer!
Eintritt frei!
Anmeldung erwünscht! Zur Anmeldung bitte hier klicken!

Neben den Themen Fluchtursachen und Integration steht zunehmend auch die Frage der Rückführung in sichere Herkunftsländer im Mittelpunkt einer intensiv und kontrovers geführten politischen bzw. gesellschaftlichen Diskussion um Flucht und Migration.
Der im Sommer 2017 von dem jungen afghanischen Regisseur Mohammad Mehdi Zafari gedrehte und von der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) Kabul produzierte Dokumentarfilm „Return to Afghanistan“ begleitet sieben Geflüchtete, die in ihre von Konflikten und Gewalt geprägten Heimatländer zurückkehren – einige freiwillig, andere wurden abgeschoben.
Mit welchen Realitäten sehen sie sich konfrontiert, zurück in dem Land, das sie gehofft hatten, für ein besseres Leben dauerhaft zu verlassen? Was sind ihre Pläne und Wünsche für die Zukunft?
Nach der Vorführung folgt ein Filmgespräch mit Gästen der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) Kabul, die den Dokumentarfilm produziert hat.
Zum Abschluss gibt es einen kleinen Imbiss im Foyer.

Return_to_Afghanistan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>